Vitamine

Vitamine sind lebensnotwendige Stoffe. Der menschliche Organismus ist nicht oder nur unter bestimmten Voraussetzungen in der Lage, Vitamine selbst herzustellen. So führt beispielsweise eine UV-Bestrahlung der Haut, wie es im Freien bei Sonnenschein der Fall ist, zur Bildung einer Vorstufe von Vitamin D.

Ansonsten ist der Körper auf die Nahrung angewiesen, mit welcher der größte Teil der Vitamine aufgenommen wird. Einige Vitamine werden aber auch von den Darmbakterien hergestellt und in einer für den Menschen aufnehmbaren Form in den Darm ausgeschüttet.

Vitamine sind oft Bestandteile von Enzymen, den Biokatalysatoren des Körpers. Sie werden auch bei der Herstellung von bestimmten Eiweißen benötigt.

Ein Mangel an Vitaminen kann krank machen.

Kurz: Alle Vitamine müssen mit der Nahrung aufgenommen werden. Vitamine beeinflussen alle Körperfunktionen.

Aufgrund ständig zunehmender Belastungen durch unsere Umwelt ist die zusätzliche Aufnahme von Nährstoffen immer populärer.

Teile diesen Artikel