eSpring Hauptmerkmale

 Aktivkohlefilter-Technologie  
 Im...

Aktivkohlefilter-Technologie

Im eSpring Wasserfiltersystem befindet sich ein gepresster Aktivkohle-Filter. Dieser in den USA patentierte mehrschichtige Kohlenstoffblock beseitigt wirksam:
? Chlorgeschmack und -geruch
? Partikel (verbesserte Klarheit)
? über 140 potenziell gesundheitsschädliche Verunreinigungsstoffe einschließlich Blei, Quecksilber, VOC und den Kraftstoffzusatz MTBE

Smart-Chip-Technologie

?Smart chips? im Kontrollsystem der eSpring Einheit protokollieren den Verbrauchszustand von UV-Lampe und Filter. Eine LED-Anzeige teilt Ihnen mit, wann die Filterpatrone gewechselt werden muss. 

UV-Licht-Technologie

Mit der UV-Licht-Technologie geht das eSpring Wasserfiltersystem bei der Wasserfilterung im Heimbereich noch einen Schritt weiter, indem es das leistet, was Aktivkohle allein nicht leisten kann: es tötet Mikroorganismen ab.

Nützliche Nährstoffe können den Filter passieren

Die meisten gesundheitsschädlichen Verunreinigungen sind kohlenstoffbasiert, viele nützliche Mineralien wie Calcium, Magnesium und die zur Kariesvorbeugung zugesetzten Fluoride dagegen nicht. Infolgedessen binden sie sich nicht an den Aktivkohlefilter, sondern passieren ihn lediglich und verbleiben im Wasser.

Leitungsloser Anschluss

Eine weitere technische Pionierleistung ? und ein weiteres in den USA patentiertes Produktmerkmal ? ist die leitungslose (induktive) Kopplung zwischen der UV-Lampe und dem Gerät. Auf diese Weise ist die UV-Lampe von der Stromquelle vollständig isoliert ? ähnlich wie bestimmte Mobiltelefone von ihren Ladegeräten isoliert bleiben können.


Zertifizierung unter NSF/ANSI Standard 42, 53 und 55


Teile diesen Artikel